Projekte 2019

//Projekte 2019

Willkommen bei der Homepage AG

2019-10-21T14:57:03+02:0021. Oktober 2019|Projekte 2019|

Habt ihr Lust diese Seite mit zu gestalten ?
Super

Willkommen bei der Homepage AG !

Hallo  ihr habt Lust diese Seite mit zu gestalten ?

Es macht euch Spaß Artikel zu schreiben ?

Super dann meldet euch doch bitte bei Frau Bischoff.

Sie wird euch alle wichtigen Informationen geben.

Wie der Name schon sagt beschäftigen wir uns mit der Homepage dieser Schule.

Kommt dazu und macht mit wir haben noch reichlich Plätze frei!

Wenn ihr nicht herkommen wollt, aber trotzdem kreativ seit, könnt ihr uns auch eure Texte und Bilder per Mail zukommen lassen.

Tut dies bitte unter folgender Email Adresse : annemarie-bischoff.schule@web.de

Kommentare deaktiviert für Willkommen bei der Homepage AG

Fontanejahr 2019 – wir sind dabei!

2019-08-25T20:26:36+02:0025. August 2019|Projekte 2019|

Am 30.12.2019 hätte Theodor Fontane 200. Geburtstag. Das ist der Anlass, weshalb zu Ehren des bekanntesten poetischen Realisten zahlreiche Veranstaltungen stattfinden, so auch eine Ausstellungseröffnung am 24.10.2019 um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek Guben.
Marianne Kühn-Bergers „… er[-]lesene Fontane–Frauen“ werden dann zu sehen sein, mit Erläuterungen von Hans-Dieter Petke, untermalt von eigenen Szenen des Seminarkurses Deutsch unter Leitung von Frau Eckert. Die 19 polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler wählen im Unterricht selbst Textstellen aus, um die verschiedenen Fontane-Frauen mit Kostümen, Requisiten und Dialogen theatralisch zum Leben zu erwecken.
Der Eintritt ist frei.

Frieden im Land

2019-08-25T20:24:23+02:0025. August 2019|Projekte 2019|

Vor 80 Jahren wurde Polen von Deutschland überfallen und begann damit den 2. Weltkrieg, einen Krieg, der in seinen Dimensionen und seiner Grausamkeit schockierende Ausmaße angenommen hat und eine ganze Welt einbezog: Familien und Länder auseinanderriss, Menschen zu Flüchtlingen, Invaliden, Waisen, seelischen Wracks „machte“ und immer wieder die Frage aufwarf:

Wie menschlich ist der Mensch eigentlich? Ist er tierischer als jedes Tier? Soll gerade das die menschliche Natur sein?

Nun haben wir Frieden im Land, polnische Schülerinnen und Schüler kommen zu uns ans Pestalozzi-Gymnasium oder an die Europa-Schule, um mit uns gemeinsam zu lernen. Die Schülerinnen und Schüler scheinen frei zu sein von den Schatten der Vergangenheit und offen, vorbehaltlos miteinander reden, lernen und lachen zu können.

Haben wir es geschafft, den Krieg zu überwinden? Oder lauert er auf eine Zeit, auf Menschen, mit denen er – heftiger denn je – übergroß werden kann?

Am 31.08.2019 soll der Frieden im Land 16:00 und 19:00 Uhr mit einem musikalischen Programm in der Klosterkirche Guben gefeiert werden. Auch Schülerinnen und Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums sind als Singende mit dabei.

Der Eintritt ist frei und jede und jeder herzlich eingeladen und willkommen.

Europatag 2019

2019-06-13T08:51:44+02:002. Juni 2019|Projekte 2019|

Am 09.05.2019 besuchten 4 Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe das Collegium Polonicum in Slubice. Dort nahmen sie als Abgeordnete an einer Simulation des Europäischen Parlaments teil.

Die Veranstaltung lief im Rahmen des Europatages ab und wurde von vielen Ehrengästen mit einer Rede befeiert, welche die Schüler als Zukunft Europas begrüßte. Sogar Frau Angela Merkel sendete unter diesem Anlass eine Videobotschaft an die politikinteressierten Schüler. Anschließend erfolgte die Simulation, bei der die Schüler in Fraktionen aufgeteilt wurden. Sie bearbeiteten einen Gesetzesentwurf in ihren Fraktionen und diskutierten, mitunter sehr hitzig, in Ausschüssen und im Plenum über die bestehenden Änderungsanträge.

Nicht nur der politische Ablauf wurde ihnen bewusst, sondern auch wie wichtig es für Europa ist zu Kommunizieren und in demokratischer Weise Kompromisse, der vielfältigen Meinungen, zu schließen.

Letztendlich war man sich einig, dass dieser Tag für die Schüler einen großen Mehrwert hatte. Es wurden Kontakte mit anderen Teilnehmern geschlossen, aber auch mit Europa selbst und so gingen sie noch verbundener zu dieser Gemeinschaft aus dem erlebnisreichen Tag.

Herzlichen Glückwunsch

2019-06-13T08:50:15+02:0031. Mai 2019|Projekte 2019, Wettbewerbe|

Cassandra Frotscher (10/1) hat in diesem Jahr beim Landeswettbewerb Brandenburg innerhalb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen am Wettbewerb „SOLO“ mit der Wettbewerbssprache Englisch teilgenommen und den 1. Landespreis mit herausragendem Erfolg gewonnen. Als eine der besten von über 3000 zum SOLO angemeldeten TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland hat sie sich damit für das Sprachenturnier qualifiziert.

Es ist Höhepunkt und Finale des SOLO Wettbewerbs, bei dem vom 18.-21. September 2019 die circa 70 besten Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern zusammenkommen. Sie werden vier arbeits- und ereignisreiche Tage verleben und zusammen Theater spielen, neue Sprachen kennen lernen und vielseitige Aufgaben in ihren Wettbewerbssprachen bewältigen.

Wir sagen Dir, liebe Cassandra, herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!
Wir wünschen Dir ein spannendes und erlebnisreiches Sprachenturnier und drücken Dir alle Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme an der Finalrunde.
Deine Lehrkräfte des Pestalozzi-Gymnasiums

Englisch Olympiade der Grundschüler am 03.04.2019

2019-04-16T21:04:14+02:0016. April 2019|Projekte 2019|

„What are your hobbies“ oder „what do you want to do after you finished school“ – diese und viele weitere Fragen durften unsere jungen Gäste unter anderem beantworten.

Zuerst konnten die Schüler/innen von 4 verschiedenen Grundschulen unserer Region ihr Können im Hörtest beweisen. Anschließend folgte der schriftliche Teil und zu guter Letzt mussten sich die Schüler/innen den Fragen der 11. und 12. Klässler unserer Schule stellen, was im Großen und Ganzen sehr gut lief. Nach folgender Siegerehrung ging der Wanderpokal der Englisch Olympiade an die Grundschule Grano.

Alles in allem ein sehr gelungener Tag, an dem die die Grundschüler ihre Englisch-Kenntnisse unter Beweis stellen konnten und auch in den Schulalltag des Gymnasiums ein wenig reinschnuppern konnten.

F.K.

Mathematikwettbewerb Pangea am Pestalozzi-Gymnasium Guben

2019-06-13T08:53:17+02:0016. April 2019|Projekte 2019|

Auch in diesem Jahr beteiligte sich das Pestalozzi-Gymnasium Guben am deutschlandweiten Mathematikwettbewerb Pangea.

Gemeinsam mit Grundschülern der 5. und 6. Klassen der Corona-Schröter-Grundschule stellten sie sich am 20.Februar den mathematischen Problemen, die in Form von Multiple-Choise-Aufgaben zu lösen waren.
Nun stehen die Besten des Gymnasiums fest. In der Klassenstufe 7 belegten Marie und Paula Nitsche die Plätze 1 und 2. Die Klasse 8 hatte drei besonders gute Teilnehmer: Niklas Wolff, Max Zocher und Maxi Uherek. Beste der Klasse 9 war Floris Girke gefolgt von Adrian Miechowiak und in der Klassenstufe 10 war Julia Kleemann die erfolgreichste Starterin.

Alle können sich über kleine Gutscheine freuen.
Beste Teilnehmerin der Schule war Marie Nitsche, die sich für die nächste Runde qualifiziert hat. Am 30. April wird sie nochmals mathematische Probleme in Angriff nehmen. Sie gehört damit zu den besten 500 Schülern ihrer Klassenstufe. Wir drücken ihr die Daumen für ein erfolgreiches Abschneiden.

Gudrun Donath

2. Akademievortrag Latein

2019-05-20T19:20:47+02:0021. März 2019|Projekte 2019|

Rufus est- das Römische Reich und die lateinischen Inschriften
Am Montag, den 11.03.2019, besuchte Marcus Dohnicht, welcher ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der Berlin- Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ist, die Lateinklasse der 10.Jahrgangsstufe.
Er stellte die Inschriften, welche uns auch im heutigen Alltag begegnen (z.B.: auf Denkmalen, Gebäuden, Gräbern, usw.) in den entsprechenden Kategorien der antiken lateinischen Inschriften vor.

Anhand einiger Beispiele zeigte er uns auf, welche Informationen man aus Inschriften von z.B. Rom oder Pompeii gewinnen kann. Darunter zählen allgemeine Informationen über die Geschichte und Gesellschaft des Römischen Reiches, aber auch die Religion und Sozialstruktur einer Gesellschaft.
Wenn man also das nächste Mal im Urlaub ist und an einer alten Wand etwas Eingekritzeltes erkennt, sollte man daran denken, dass dies vielleicht eine antike, verschlüsselte Nachricht der Römer sein könnte.

C. Key

Schnuppern am Pestalozzi-Gymnasium

2019-01-15T10:04:55+02:0012. Januar 2019|Projekte 2019|

Die Faszination steht den Schülern ins Gesicht geschrieben, als Dr. Gutschker vom Experimentallabor der BTU Cottbus physikalische Gesetzmäßigkeiten an eindrucksvollen Beispielen aufzeigte. Insgesamt 75 staunende Gesichter hatten diesem Experimenten – Vortrag eifrig gelauscht und sind mit diesem krönenden Abschluss nach Hause gefahren.

Es war die Endveranstaltung vom Schnuppertag, den die 11klässler des Pestalozzi-Gymnasiums in Guben ausgerichtet hatten. Am 09.01.2019 haben sich 75 Sechstklässler aus den Grundschulen Jänschwalde, Peitz, Grano und Guben aufgemacht, um das Gymnasium zu erkunden, Wissenswertes über die Jahre an der weiterführenden Schule zu erfahren, mit 11klässlern über deren Erfahrungen zum Thema Gymnasium zu sprechen und sich möglicherweise besser entscheiden zu können, an welche weiterführende Schule sie gehen wollen. Denn diese Entscheidung steht für die Grundschüler in den nächsten Wochen an. (mehr …)