Schuljahr 2023/2024

03.06.2024: Tag der polnischen Sprache und Kultur

2024-06-04T08:36:08+02:004. Juni 2024|Tags: , , , , , , , , |

 Am 03.06.2024 fand an unserem Gymnasium der Tag der polnischen Sprache und Kultur statt, ein Ereignis, das sowohl bei allen Schülern und Schülerinnen großen Anklang fand. Die vielfältigen Stationen, die an diesem Tag angeboten wurden, boten eine Fülle von Informationen und Aktivitäten, die das Interesse und die Neugier der TeilnehmerInnen weckten.

Die deutsch-polnischen Vorträge waren besonders beeindruckend. Sie boten tiefe Einblicke in die Kultur, Geschichte und das Bildungssystem Polens und ermöglichten es den SchülerInnen, wertvolle Vergleiche zu ziehen. Besonders die Vokabellisten und der Vergleich der Bildungssysteme beider Länder sorgten für aufschlussreiche Diskussionen und erweiterten das Wissen der TeilnehmerInnen erheblich.

Ein weiteres Highlight des Tages waren die Kahoot-Spiele, die das Wissen der SchülerInnen auf unterhaltsame Weise prüften. Diese interaktiven Quizspiele erwiesen sich als ein großartiges Mittel, um die vermittelten Informationen auf spielerische Weise zu festigen und gleichzeitig den Teamgeist zu fördern.

Besondere Begeisterung löste das Tanzen aus. Es war eine Quelle großer Freude und Begeisterung. Die Musik und die Tanzschritte brachten alle TeilnehmerInnen in Bewegung und sorgten für ausgelassene Stimmung.

Die Veranstaltung weckte bei vielen SchülerInnen das Interesse an einem tiefergehenden Austausch mit der polnischen Kultur. Einige polnische SchülerInnen aus den Gast- und Partnerschulen äußerten sogar den Wunsch, in Zukunft an einem Deutsch-Polnischen Schul-Projekt teilzunehmen. Das zeigt, wie erfolgreich der Tag war und welchen nachhaltigen Eindruck er hinterlassen hat.

Der Tag der polnischen Sprache und Kultur endete mit einer feierlichen Siegerehrung, bei der die GewinnerInnen der verschiedenen Wettbewerbe ausgezeichnet wurden. Die Freude und der Stolz der TeilnehmerInnen waren deutlich spürbar und rundeten den Tag perfekt ab. Auch das gemeinsame Tanzen aller TeilnehmerInnen auf dem Schulhof war ein besonderer Moment.

Insgesamt war der Tag der polnischen Sprache und Kultur ein großer Erfolg. Er wird allen Beteiligten sicherlich in bester Erinnerung bleiben und hat nicht nur zur Vertiefung des Wissens, sondern auch zur Stärkung der deutsch-polnischen Freundschaft beigetragen.

Die SchülerInnen freuen sich bereits auf das nächste Jahr und darauf, diese wertvolle Tradition fortzusetzen.

Piotr Bartosiak

Kommentare deaktiviert für 03.06.2024: Tag der polnischen Sprache und Kultur

30.05.2024: Theaterbesuch „dazwischen“

2024-06-04T09:00:12+02:0031. Mai 2024|Tags: , , , , |

Am Donnerstag, den 30.05.2024, machten sich die Klassen 9.3 und 10.1 auf den Weg ins Piccolo-Theater Cottbus, wo die Klassen- bzw. Schulkameradinnen Lamara Schröder, Weronika Musialowska und Celina Siegfried das Stück „dazwischen“ inszenierten. Es handelt sich um eine Eigenproduktion des Piccolo Jugendklubs unter Spielleitung von Matthias Heine. Ursprünglich sollte es ein Unterrichtsgang zu den Lernzielen und Inhalten des Doppeljahrgangs 9/10 werden, insbesondere die Begegnung mit der Textgattung „Dramatik“ (Bühnendichtung) sowie der Frage, wie (Kriegs-)Erfahrungen eigentlich literarisch verarbeitet werden können. Es wurde weit mehr als das: Texte von Brecht bis Borchert erstrahlten in neuem Glanz und viele ZuschauerInnen gingen sehr berührt nach Hause, dass und wie hoffnungsvoll junge Menschen sich mit der Zukunft auseinandersetzen, mit welcher Tiefe, Intensität, welchem Talent.

Das Stück wird vom 03.-05.07.2024 jeweils 19:00-20:30 Uhr noch einmal aufgeführt und ist sehr zu empfehlen.

Antoinette Eckert, Lehrkraft Deutsch

Frieden ist nichts, das entsteht, wenn man es sich wünscht. Frieden ist etwas, das Menschen tun. Etwas Aktives. Etwas, das wir verschenken. Ist Frieden auch etwas, für das man kämpfen muss? Mit Waffen, gegen Angreifende, oder wie? Hat das was mit Heimat zu tun? Herrscht Frieden in deiner Heimat? Ist dieser Frieden bedroht? Welche Perspektiven bringen die Spielenden mit? Ist Frieden der gesellschaftliche Zustand zwischen den Kriegen? Können wir für dieses „Dazwischen“ Ausdrucksformen finden und erfinden? Was können wir aus der Vergangenheit für die Gegenwart und für die Zukunft lernen? Mit eigenen Texten und Texten von Brecht bis Borchert nähert sich der Jugendklub des Piccolo Theaters dem Thema an.

Kommentare deaktiviert für 30.05.2024: Theaterbesuch „dazwischen“

29.05.2024: „Demokratie vor Ort“ – Kommunalwahl-Planspiel

2024-06-04T08:40:42+02:0030. Mai 2024|Tags: , , , , |

Zur Vorbereitung der Kommunal- und Europawahlen am 09. Juni sowie der schulinternen Juniorwahl des EU-Parlaments am 07. Juni haben wir in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft e.V. einen Projekttag im Jugendclub Comet durchgeführt. Interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe durften daran teilnehmen. Es war ein spannender Tag, an dem sich die Lernenden spielerisch in Form eines Planspiels zum fiktiven Ort „Otterfelde“ mit Kommunalpolitik auseinandergesetzt, Ideen diskutiert und abgestimmt haben. Neben reinen Fachinhalten wurde Vorwissen mithilfe eines Bingo-Spiels einbezogen sowie eine Podiumsdiskussion und ein Pub-Quiz zur Wiederholung und Vertiefung von Lerninhalten durchgeführt. Insgesamt war es ein schöner Tag mit vielen neuen Erkenntnissen. So kann ein Wahljahr gern beginnen.
Robert Kochan, Fachlehrer PB

Die Veranstaltung wird durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) gefördert.

Kommentare deaktiviert für 29.05.2024: „Demokratie vor Ort“ – Kommunalwahl-Planspiel

26.05.2024: 11. Sponsorenlauf – von Guben bis Monaco

2024-06-04T09:27:35+02:0027. Mai 2024|Tags: , , , |

Bei besten Bedingungen und mit läuferischer Unterstützung durch den Ministerpräsidenten Dietmar Woidke und Bürgermeister Fred Mahro fand am Sonntag, dem 26.05.2024, der 11. Sponsorenlauf des Fördervereins des Pestalozzi-Gymnasiums e.V. statt.

Insgesamt 108 Läuferinnen und Läufer, neuer Teilnehmerrekord beim Sponsorenlauf, liefen 3.175 Runden. Damit legten sie einer Strecke von 1.275 km zurück, was der Entfernung von Guben bis Monaco entspricht. Stark vertreten waren in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler, die erst im neuen Schuljahr zum Pestalozzi-Gymnasium kommen.

„Der Sponsorenlauf hat wieder einmal die Gemeinschaft aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften gestärkt, denn nur gemeinsam lässt sich eine so große Veranstaltung organisieren. Der 11. Sponsorenlauf war in mehrerlei Hinsicht rekordverdächtig. Nicht nur, dass wir die höchste Teilnehmerzahl hatten, sondern wir konnten auch den Ministerpräsidenten dafür gewinnen, für unsere Schule zu laufen“, freut sich Thomas Röttger, Vorsitzender des Fördervereins, dem Veranstalter des Sponsorenlaufs. Schatzmeister Thomas Laugks ergänzt: „Wir haben heute die zweitbeste Rundenzahl seit Bestehen des Sponsorenlaufs erlebt und werden vielleicht auch noch den Rekord des größten Erlöses knacken können. Die Sponsorengelder werden der Schule zugutekommen und die Lehr- und Lernbedingungen kontinuierlich verbessern. An dieser Stelle danke ich allen beteiligten Organisatoren, alle Läuferinnen und Läufer, aber vor allem unseren vielen Sponsoren!“

Ein herzlicher Dank geht an die vielen sponsorenden Eltern, Großeltern, Familien und Lehrkräfte, die Dreißig-Stiftung Zukunft für Kinder, die Arztpraxis Kalske-Zobel, die EnviaM, die EVG, die DB Fahrzeuginstandhaltung, die Indorama Venture Fibers Germany, das Planungsbüro Bärmann und Partner, die GuWo, die Sparkasse Spree-Neiße, die Neißewelle 2.0, die TV-Netzgesellschaft, die Vermögensberatung Markus Nowitzki, die Johanniter, die Städtischen Werke Guben sowie an Computerwork.

Pressemeldung zum Sponsorenlauf 2024 (Das ist ein Link zur Pressemeldung.)

 

Kommentare deaktiviert für 26.05.2024: 11. Sponsorenlauf – von Guben bis Monaco

27.05.2024: Siegerehrung Bundeswettbewerb Fremdsprachen

2024-06-04T09:33:25+02:0027. Mai 2024|Tags: , , , |

Gina Luci Leopold, Lara Milena Panke, Nika Ratke, Jakub Rurarz (alle Klasse 7.1) und Lea Thiem (Klasse 7.2) haben im Schuljahr 2023/2024 mit der Wettbewerbssprache Englisch als Team Schule am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Als Gruppe haben sie einen Kurzfilm zum Thema Mobbing erstellt, der mit der Ideenfindung und -diskussion begann, sich im Schreiben eines Drehbuches und den szenischen Darstellungen fortsetzte und mit dem Zusammenschneiden des Videos endete. Die Gruppe hat hierbei qualitativ sowohl sprachlich als auch filmisch hervorragende Arbeit geleistet und völlig selbständig gearbeitet – eine für diese Jahrgangsstufe außergewöhnliche Leistung. Mit dieser konnten sie auch die Jury überzeugen und haben den 3. Landespreis und darüber hinaus den Sonderpreis des Landkreises Spree-Neiße erhalten.

Ilka Scheffel, Lehrkraft Englisch

Kommentare deaktiviert für 27.05.2024: Siegerehrung Bundeswettbewerb Fremdsprachen

22.04.2024 Big Challenge

2024-04-25T15:19:35+02:0022. April 2024|Tags: , , , |

Als Schule, die alle ihr anvertrauten Begabungen fordern und fördern möchte, haben auch die Sprachen einen hohen Stellenwert. So fand am Montag, den 22.04.2024, für die 77 interessierte Sprachtalente der 7.-9. Klassen der international renommierte Englisch-Wettbewerb „Big Challenge“ in der 3. Stunde statt. Wir hoffen, alle konnten ihr Bestes geben und sind gespannt auf die Ergebnisse.

Kommentare deaktiviert für 22.04.2024 Big Challenge

22.04.2024: Delegation zum Landeswettbewerb Geographie

2024-05-26T22:18:53+02:0022. April 2024|Tags: , , , |

Die Klassensieger der Jahrgangsstufen 7-10 haben am Diercke-Geographie-Wettbewerb teilgenommen. Die beiden Erstplatzierten stammen aus den 10. Klassen, auf dem dritten Platz hat sich eine Achtklässlerin durchgesetzt.

Wir gratulieren Hanna Weise (Kasse 10.1) zum Schulsieg am Diercke Geographiewettbewerb 2024 und wünschen viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

Kommentare deaktiviert für 22.04.2024: Delegation zum Landeswettbewerb Geographie

18.04.2024: Känguru-Mathematik-Wettbewerb

2024-04-25T15:20:36+02:0019. April 2024|Tags: , , |

Volle Konzentration beim Känguru der Mathematik

Es wird spannend: Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der 7.-10. Klasse am international renommierten Mathematikwettbewerb „Känguru“ teil. Bei sonnigem Wetter

fanden sich die rechen- und rätselfreudigen Schülerinnen und Schüler in der Aula ein, um knifflige Aufgaben zu lösen – doch wer wird am weitesten springen und die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst haben?

 

Kommentare deaktiviert für 18.04.2024: Känguru-Mathematik-Wettbewerb

11.04.2024 Begegnung in Zielona Gora

2024-05-26T22:09:39+02:0014. April 2024|Tags: , , |

Hier einige Vorab-Eindrücke von der Schülerbegegnung in Zielona Góra:

(Ein besonderer Dank gilt unserer unermüdlichen Frau Kuc-Pilarska, die diesen wunderschönen Tag organisiert und mit durchgeführt hat!)

Kommentare deaktiviert für 11.04.2024 Begegnung in Zielona Gora

26.02.2024: Pangea-Mathematik-Wettbewerb

2024-03-20T15:14:02+01:0029. Februar 2024|Tags: , , , |

Auch in diesem Jahr nehmen wieder Schülerinnen und Schüler der 7.-12. Klasse am renommierten Mathematikwettbewerb „Pangea“ teil. Nach der 6. Unterrichtsstunde fanden sie sich in der Aula ein, um knifflige Aufgaben zu lösen – wir drücken die Daumen!

Kommentare deaktiviert für 26.02.2024: Pangea-Mathematik-Wettbewerb
Nach oben