Mathematikwettbewerb Pangea am Pestalozzi-Gymnasium Guben

///Mathematikwettbewerb Pangea am Pestalozzi-Gymnasium Guben

Mathematikwettbewerb Pangea am Pestalozzi-Gymnasium Guben

2018-09-04T14:12:08+00:007. August 2018|Wettbewerbe 2017|0 Comments

Am Dienstag, den 21.Februar 2017, fand der deutschlandweite Mathematikwettbewerb Pangea statt.

Fast 60 Schüler der Klassen 5 bis 10 der Corona-Schröter-Grundschule und des Pestalozzi-Gymnasiums beteiligten sich daran und stellten sich den mathematischen Problemen, die in Form von Multiple-Choise-Aufgaben zu lösen waren. Die Anspannung bei den Teilnehmern war von der ersten Minute an zu spüren, schließlich ging es darum, dass die Grundschüler in 45 Minuten 18 Aufgaben richtig lösen.

Die Gymnasiasten hatten für 20 Aufgaben 60 Minuten Zeit. Die Aufgaben sind so gestaltet, dass jeder einen großen Teil richtig beantworten kann. Ziel dieses Wettbewerbes ist es Spaß an der Mathematik zu haben und die Freude am Knobeln, an der Rechenkunst und der Logik mit anderen zu teilen.

Im Jahr 2007 wurde dieser Wettbewerb ins Leben gerufen und begeistert von Jahr zu Jahr mehr Schüler. Während im ersten Jahr 5 167 Schüler daran teilnahmen, waren es im Jahre 2016 bereits 137 718 Schüler. Für die besten 500 Schüler jeder Klassenstufe aus ganz Deutschland findet am 06. Mai 2017 eine Zwischenrunde statt. Ob daran auch Schüler aus Guben teilnehmen werden, wird sich in den nächsten sechs Wochen entscheiden, wenn alle Antwortbögen in Düsseldorf digital ausgewertet sind.

Die drei Erstplatzierten heißen:

  • Klasse 7: Floris Girke, Adrian Miechowiak und Niklas Herzog
  • Klasse 8: Johannes K. Schuster, Sandra Säuberlich und Julia Kleemann
  • Klasse 9: Franziska Aldag, Annika Lieske und Lara Pötschke
  • Klasse 10: Maria Cierpik, Aleksandra Sykala und Pascal Kunze

Folgende Schüler gehören zu den 500 Besten der jeweiligen Klassenstufe Deutschlands und werden unsere Schule am 06.05.2017 in der Zwischenrunde vertreten:

  • Johannes K. Schuster
  • Sandra Säuberlich
  • Maria Cierpik
  • Aleksandra Sykala

Wir danken allen Schülern für die erfolgreiche Teilnahme.

Gudrun Donath

Leave A Comment

Ich stimme zu.