Kursfahrt Eifel 2018

///Kursfahrt Eifel 2018

Kursfahrt Eifel 2018

2018-09-10T15:53:51+00:0010. September 2018|Exkursionen 2018|0 Comments

Kursfahrt in die Eifel 2018

Am 27.08.2018 ging es für uns, 16 Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe, um 5:30 Uhr (früh) los in die Eifel.

Begleitet wurden wir von Frau Donath und Frau Neubauer. Nach einigen Pausen und 12 Stunden Fahrt kamen wir gegen 18 Uhr endlich in unserer Unterkunft in Bitburg an. Sofort wurden die Zimmer verteilt und nach dem Abendbrot auch schon die ersten Vorträge zu den morgen anstehenden Sehenswürdigkeiten in Trier gehalten. Alle freuten sich schon darauf, morgen die älteste Stadt Deutschlands zu besichtigen.

Erstes Ziel unserer Kursfahrt: die einst von den Römern gegründete Stadt Trier. Unter den besten Wetterbedingungen besuchten wir einige der vielen Sehenswürdigkeiten, welche die Stadt zu bieten hat. So besichtigten wir das Amphitheater, wagten einen Blick auf die Reste der Kaiserthermen, wurden durch das Karl-Marx-Haus geführt, genossen den Ausblick von der Porta Nigra aus und sahen uns den Trierer Dom sowie die Konstantinbasilika an. Auf der Rückfahrt zu unserer Unterkunft wurden wir dann noch mit einer Stadtrallye durch Bitburg überrascht.Der Mittwoch führte uns nach Luxemburg. Als wir die Stadt erreichten, erwartete uns schon unsere Reiseleiterin. Die Stadttour begann im Bus. Wir besichtigten den wunderschönen Bahnhof und das moderne Luxemburg.

Im Europaviertel erwarteten uns imposante Gebäude. Aus dem Bus besichtigten wir die Philharmonie und den europäischen Gerichtshof. Unsere Reiseleiterin erzählte dabei viel über das Leben in Luxemburg. So erklärte sie zum Beispiel, dass die Schüler in der Grundschule Deutsch sprechen, ihr Abitur aber auf Französisch ablegen.

Nach dieser lehrreichen Bustour erkundeten wir die Stadt zu Fuß. Trotz Regen hatten wir viel Spaß und sahen die Notre-Dame-Kathedrale und den Großherzoglichen Palast. Auch die alte Burgruine durfte natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag besuchten wir noch zwei Museen und sahen zum Beispiel ein altes römisches Mosaik. Nach 2 Stunden Freizeit in der Stadt ging es schon zurück nach Bitburg. Den Abend verbrachten wir alle zusammen im Hauskino vom Youtel. Am Donnerstag besuchten wir die schöne Stadt Koblenz. Am „Deutschen Eck“ berauschte uns hautnah deutsche Geschichte und wir genossen den Ausblick auf Mosel und Rhein.

Anschließend fuhren wir in Panoramagondeln hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Die wundervolle Weitläufigkeit unseres Blickes über die Stadt war schlichtweg atemberaubend. Zahlreiche Ausstellungen in der Festung selbst ließen die Stunden wie in Flug vergehen und nach einem kurzen Besuch in der Liebfrauenkirche hatten wir auch schon Freizeit, in der wir selbstständig die Stadt erkunden durften. Doch schon bald wurde es Zeit Abschied zu nehmen und zum letzten Mal sahen wir auf einen wunderschönen Tag zurück, bevor es der Heimat entgegen gehen sollte.Freitag, der 31. August 2018, war dann schon der letzte Tag und damit der Abreisetag unserer Kursfahrt in der Eifel. Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück, Kofferpacken und Zimmersäubern machten wir uns auf den Heimweg. Unterwegs gerieten wir ab und an in einen kurzen Stau, aber am Abend kamen wir alle gut in Guben an.Es war eine sehr schöne Zeit in der Eifel! Manchmal vielleicht etwas anstrengend, aber auf jeden Fall sehr lustig. Diese Fahrt wird uns allen in schöner Erinnerung bleiben!

Pascal Kunze

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.